Lieber Mann,

Du möchtest Deine Liebste mit einem Schmuckstück überraschen, das ihr zeigt, dass sie etwas ganz Besonderes für Dich ist? Eine wundervolle Idee! Damit Dir die Entscheidung leichter fällt, habe ich nachfolgend ein paar Tipps für Dich.

  • Der Zeitfaktor ist wichtig. Ich weiß, dass Weihnachten, Geburts-, Hochzeits- und all die Jahres-, Monats- und „Was weiß ich“-Tage immer überraschend schnell kommen. Vielleicht gelingt es Dir aber doch, ein wenig eher daran zu denken.
  • Beobachte Deine Liebste! Trägt sie Schmuck, wenn ihr zusammen ausgeht oder sie zur Arbeit muss? Ja? Fantastisch! Welchen Schmuck trägt sie? Ohrringe, Ringe, Colliers, Anhänger oder Sets?
  • Trägt sie eher auffälligen oder lieber etwas dezenteren Schmuck?
  • Sieh in ihren Kleiderkasten! Welche Farben sind dort vorherrschend? Ist der Schmuck, den sie trägt, farblich auf ihre Garderobe abgestimmt, oder bevorzugt sie eher Kontrastfarben?
  • Frage ihre beste Freundin oder ihre Schwester, ob sie Dir Tipps geben können, oder ob sie Dir vielleicht bei der Auswahl behilflich sein möchten.
  • Vereinbare 1-2 Wochen vor dem Anlass, zu dem du Deine Liebste beschenken möchtest, einen Termin mit mir, um in meine Werkstatt zu kommen oder mich auf einer meiner Veranstaltungen zu besuchen. Plane lieber den einen oder anderen Tag mehr ein, damit ich noch ein passendes Geschenk nach Deinen Wünschen anfertigen kann, falls Dir von den vorhandenen Arbeiten keine zusagen sollte.

Ich bin überzeugt davon, dass Du es schaffst, ein Schmuckstück für sie auszusuchen, an dem sie riesige Freude haben wird. Solltest Du Dir aber trotzdem unsicher sein, brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen – es gibt auch Gutscheine!